Fett und Knochen Haufen (DA/AD)

Eine Ausstellung mit Bildern von Benjamin Bauer

Benjamin Bauer ist Lernender, Suchender, Forschender – mit Pinsel, Kamera, Mikrofon, Zement und Modelliermasse. Schon früh kunstbegeistert, widmet er sich seit 2021 mit vollem Elan seiner künstlerischen Vision. Dabei interessiert ihn nicht das abstrakte Glatte und Gesichtslose, sondern das perfekt unperfekte Figurative. Und immer spielt der Mensch eine zentrale Rolle. Also: Quo Vadis, Homo Sapiens? Dabei folgt Bauer seiner eigenen Science-Fiction, die von Film, Musik und Weltgeschehen ebenso beeinflusst ist wie vom Ritus des Tätowierens. Im Kulturkabinett sind Werke auf Leinwand, Installationen, Audio- und Videoarbeiten zu sehen.

Benjamin Bauer (*1982) ist früh begeistert von Kunst. Getreu dem Motto “Leben ist Kunst, Kunst ist Leben” widmet er sich nach Stationen im Journalismus und der Rockmusik seit 2021 der Malerei, Skulptur und Installation.

Ausstellungsdauer: 01.04.2022–31.07.2022
Vernissage: 01.04.2022 – 19:00 Uhr

Die Ausstellung kann nach Anmeldung unter 0711-56 30 34 Mo–Fr von 10:00–17:00 Uhr besucht werden, sowie eine Stunde vor Vorstellungsbeginn bei regulären Veranstaltungen.

Der Einlass im Kkt erfolgt grundsätzlich auf Basis der am Veranstaltungstag gültigen Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg.

Das Kulturkabinett hat im Jahr zwei bis drei verschiedene Ausstellungen in seinem Haus. Unser Ziel ist es, einen breitgefächerten Einblick in das beachtliche kreative Potenzial unserer Region zu vermitteln und wir möchten sowohl bereits etablierten Künstler*innen als auch Newcomern einen Raum bieten.