50 Jahre Kkt

Eine Jubiläumsausstellung

Hochpolitische Anfänge, soziokulturelle Vielfalt heutzutage und was passiert in der Zukunft? Mit einem Blick in die Vergangenheit und einem Ohr für die Zukunft zeigt die Ausstellung woher das Kkt kommt und stellt an die Besucher*innen die Frage wie Soziokultur zukünftig aussehen kann.

Ausstellungsdauer: 08.10.2022 – 16.02.2023
Vernissage: 08.10.2022

Linoprints & other stories

Eine Ausstellung mit Werken von Christoph Neuhaus

Christoph Neuhaus (*1986 in Stuttgart) ist Musiker geformt aus Gefühl, Gehör & Technik an der Schnittstelle zwischen Jazz, Groove, Blues & Folk. Er ist Landesjazzpreisträger BW 2021 sowie Stipendiat der Kunststiftung BW und unterrichtet Jazzgitarre an der Musikhochschule Stuttgart. Neben der Leidenschaft zur Musik entdeckte er während der Lockdowns seine Liebe zum Linoldruck und der Erstellung von Collagen. Es entwickelte sich dabei auf ganz natürliche Weise eine weitere künstlerische Ausdrucksform, um reales Zeitgeschehen als auch abstrakte Fantasie durch den eigenen Filter zu kanalisieren. Mal skurril ironisch, mal melancholisch schön entstehen Motive mit viel Liebe zum Detail, die durch den Retro Stil, Charles Bukowski, Jazz und die eigenen schwäbischen Wurzeln inspiriert sind.

Ausstellungsdauer: 26.11.2022 – 16.02.2023

Die Ausstellung kann nach Anmeldung unter 0711-56 30 34 Mo–Fr von 10:00–17:00 Uhr besucht werden, sowie eine Stunde vor Vorstellungsbeginn bei regulären Veranstaltungen.

Kommende Ausstellung: Melissa beobachtet Vögel (Vernissage: 04.03.23, 18:00 Uhr)

Was machen Vögel in der Stadt? Über was unterhalten sie sich und was essen sie eigentlich am liebsten? Eine nicht-ornithologische Untersuchung über Vögel und ihr Habitat.

Die Künstlerin Melissa Çağatay arbeitet sowohl fotografisch als auch illustrativ und baut eine Parallelwelt zur realistischen Fotografie auf. Sie studiert an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Kommunikationsdesign und Kunst. Ihre Arbeiten bewegen sich interdisziplinär zwischen den Grenzen von Kunst und Design. In der Ausstellung werden Fotos und Prints ausgestellt, die miteinander interagieren und so eine Spannung zwischen realistischen Naturfotografien und digitalen Illustrationen kreieren.

Das Kulturkabinett hat im Jahr zwei bis drei verschiedene Ausstellungen in seinem Haus. Unser Ziel ist es, einen breitgefächerten Einblick in das beachtliche kreative Potenzial unserer Region zu vermitteln und wir möchten sowohl bereits etablierten Künstler*innen als auch Newcomern einen Raum bieten.