Gesamten Spielplan ansehen

Schauspiel mit dem KKT Ensemble

Die Wohnung ist leer und die Tür steht offen. vier Frauen treten ein und rätseln was passiert ist. Wurde die „Verschwundene“ Opfer eines Gewaltverbrechens? Ist sie durchgeknallt, hat sich aus Liebeskummer das Leben genommen oder ist sie einfach nur einen Joghurt, äh Bier, kaufen gegangen?

In absurd-komischen Dialogen machen sich vier lebenshungrige Frauen ein Bild von einer Frau, die ihnen gleicht und doch ganz anders ist. Dabei versuchen sie sich von scheinbar unumstößlichen Klischees zu befreien und wagen gemeinsam den Sprung ins Blaue – oder gar in eine neue Wirklichkeit?

In Kooperation mit dem Kulturkabinett e.V. bringt das KKT Ensemble den preisgekrönten Text von Julia Haenni auf die Bühne und rechnet humorvoll mit Rollenbildern ab.

Schauspiel: Sara Rehm, Josephine Maurer, Victoria Winkler, Susanne Kahlke, Susanne Geisel
Regie: Josephine Maurer

Aufführungsrechte: Verlag der Autoren

(c) Felix Gonser

Gefördert durch den Landesverband Amateurtheater Baden-Württemberg (LABW)

Logo LABW

Eintritt: € 13,– (erm € 10,– / € 8,–)