Pflanzenkinder

Pflanzenkinder

Das Kulturkabinett hat im Jahr 2018 durch eine räumliche Erweiterung Zugang zu einem kleinen Stück Garten erhalten, den es fortan mitnutzen kann.

In der Stadt wachsen viele Kinder ohne einen Zugang zur Natur, dem Anfassen von Erde, dem Kennenlernen von Pflanzen und ihren Bedeutungen auf. Dieses wollen wir nun ändern. Von Ende März bis Ende Oktober können Kinder im Alter von acht bis zwölf Jahren das Gedeihen und Welken von Natur erleben und sehen, was aus den Naturprodukten hergestellt werden kann. Begleitet wird dieser Prozess von Märchen, Liedern und Gedichten zum Thema Pflanzenwelt.

Ein Foto von Rosen im Garten des Kulturkabinetts
Ein Foto vom Garten des Kulturkabinetts
Ein Foto von Lavendel im Garten des Kulturkabinetts

Die Kinder werden zusammen mit Sandrella Klinkmüller, einer Sängerin, Tanzpädagogin und Heilpflanzenlehrerin, in unserem Garten arbeiten und ebenso abenteuerliche wie lehrreiche Spaziergänge durch Weinberge und Obstbaumwiesen unternehmen. Hierbei begleiten sie die Pflanzen auf ihrem Entwicklungsprozess und lernen sie durch Beobachten, Riechen, Fühlen und Schmecken zu bestimmen. So kommen alle Sinne zum Einsatz!
Die Gruppe wird sich eine Kräuterküche einrichten und dabei bspw. Tees, Smoothies, Quarkspeisen, Salate, Salben, Duftöle und vieles mehr herstellen.

Zum Abschluss richten die Kinder für ihre Familien, Freund*innen und Bekannte ein kleines Herbstfest aus, bei dem sie Kostbares aus ihren Eigenerzeugnissen anbieten werden!

Projektbeginn: 29.03.2019
Projektende: Ende Oktober

Die Termine finden immer freitags von 14:30–17:30 Uhr außerhalb der Ferien statt.

Die anfallenden Gebühren können Sie dem Anmeldeformular entnehmen.

Mit freundlicher Unterstützung der Stadt Stuttgart.

Logo der Stadt Stuttgart

Scroll Up