Gesamten Spielplan ansehen

Zukunfts(t)raum im JAZZKABINETT

Leider kann der Saxofonist Kārlis Auziņš an diesem Samstag nicht kommen!

Dafür kann sich das Publikum auf ein besonderes audiovisuelles Konzert freuen. Denn das Solokonzert von Ivars Arutyunyan wird durch Audiovisuals des Künstlers Kaspars Jaudzems ergänzt.

www.kaspars.cc

Kārlis Auziņš und Ivars Arutyunyan sind ein Saxofon- und Perkussionsduo aus Lettland. Die begrenzte Besetzung eröffnet den Musikern Raum zur Erforschung des Klangs ihrer jeweiligen Instrumente. Die beiden verbindet eine langjährige Freundschaft sowie zahlreiche gemeinsame Projekte in Lettland, den Niederlanden und Dänemark. Der musikalische Hintergrund des Duos beruht auf der Liebe zur Musik von John Coltrane sowie zu den vielfältigen Musiktraditionen des afrikanischen Kontinents und Indiens. Ergänzt durch skandinavische Einflüsse und ihren Wurzeln in der lettischen Volksmusik entsteht ein besonderer klanglicher Kosmos.

Das Duo konzentriert sich auf freie Improvisation mit sehr wenig kompositorischem Material als Ausgangs- oder Zielpunkt. Bei Auziņš und Arutyunyan dreht sich alles um Energie und Fluss, ihre Musik kann rau und intensiv, aber auch meditativ und sanft sein, sodass der * die Zuhörer* in ein breites Spektrum an Emotionen erleben und eine spirituelle Reise durch die Klanglandschaft aus Rhythmus, Melodie und Harmonie unternehmen kann.

Kārlis Auziņš – Saxofon; Ivars Arutyunyan – Perkussion

Die Saison 2021/2022 des JAZZKABINETTS wird erstmals von einer jungen Programmgruppe bestehend aus drei Jazzstudierenden der HMDK kuratiert: Iris Eckert, Lucas Klein und Theo Altmann.

Das JAZZKABINETT ist eine Veranstaltungsreihe des Kulturkabinetts.
Mit freundlicher Unterstützung der Stadt Stuttgart.

Logo der Stadt Stuttgart

Eintritt: € 13,– (erm € 10,– / € 8,–)