Heimat(en) in Zeiten von Krieg und Frieden

Datum: Friday, 12.10.2018

Time: 20:00

Heimat(en) in Zeiten von Krieg und Frieden

Lyrik und Musik mit Literally Peace

Ein Foto der Akteur*innen von Literally Peace

„Literally Peace“ sind Autor* innen und Musiker*innen aus Deutschland und Syrien,
die sich über ihre Texte und Lieder mit dem Thema Frieden auseinandersetzen.

Wo komme ich zur Ruhe? Wo bin ich zu Hause? Ist es dort, wo
ich meine Kindheit verbrachte? Dort, wo geliebte Menschen leben?
Oder finde ich meine Heimat nur in mir selbst? Kann meine
Heimat ein Ort sein, der im Krieg versinkt?
Während des Abends setzen sich die Autor*innen mit diesen
Fragen auseinander. Sie berichten vom Verlassen, Suchen und
(Wieder-)Finden ihrer Heimat(en) und beschreiben, was diese für
sie einzigartig macht.

In Kooperation mit dem Kulturkabinett.

Eine Friedenstaube als Logo von Literally Peace

Eintritt auf Spendenbasis!

Vorstellung am 12.10.18 um 20:00 Uhr

Weitere Vorstellungen

There are no upcoming events.

Comments are closed.

Scroll Up