NEU-Stadt!

NEU-Stadt! Ein Projekt der ProduZentren

Durch ungewohnte Situationen neue Perspektiven gewinnen – wer seine Stadt verändern will, muss die jetzige Stadt als Spielraum begreifen und seinen Blick neu fokussieren. 

Bei dem Konzept „NEU-Stadt!" der urbansupergroup handelt es sich um ein Stadtspiel, das in der vorhandenen Stadtstruktur der Städte bzw. Stadtgebiete Karlsruhe, Bad Cannstatt, Reutlingen, Ulm, Esslingen, Ludwigsburg und Pforzheim einen neuen Spielraum eröffnet. Mittels eines Reiseführers, der den urbanen Alltag in Situationen verwandelt, werden Möglichkeiten einer ludischen Gesellschaft ausgelotet und somit der Blick auf eine neue Stadt in der alten frei.

Die Spieltage finden im Sommer und Herbst 2018 statt. Ihnen voraus gingen Recherche-Reisen in alle sieben Städte, in deren Rahmen schon kleinere Spielformate und Workshops stattfanden.

Als zweite der sieben Städte bzw. Stadtgebiete wurde Bad Cannstatt am 21. Juli 2018 zu Neu-Bad Cannstatt!

 

Weitere Infos zum Projekt und Spieltermine finden Sie unter:

www.neu-stadt.org

Flyer von der verdrehten Stadtführung NEU-Stadt!
Logo für NEU-Bad Cannstatt! Stadtspiel
Flyer von Büro für urbane Geheimnisse

Hinter den ProduZentren steckt eine Gruppe von sieben produzierenden Soziokulturellen Zentren in Baden-Württemberg. Dem Kreis gehören an: Dieselstrasse Esslingen, Tollhaus Karlsruhe, Tanz- und Theaterwerkstatt Ludwigsburg, Kulturhaus Osterfeld Pforzheim, franz.K Reutlingen, Kulturkabinett Stuttgart, ROXY Ulm.

Sie haben sich zum Ziel gesetzt, gemeinsam künstlerische Prozesse zu initiieren und Produktionen zu verwirklichen, die im Zentrumsalltag ansonsten keinen Platz finden. Als erstes großes Projekt wurde 2015 „Hyrrätytö“, eine Produktion aus dem Bereich Cirque Nouveau, umgesetzt. 2018 soll eine moderne, narrative, genreübergreifende Produktion im öffentlichen Raum folgen. Die ProduZentren haben sich dazu Ende 2016, Anfang 2017 über eine offene Ausschreibung auf die Suche nach dem passenden künstlerischen Partner begeben. Die Jury, bestehend aus den ProduZentren, hat sich im Auswahlverfahren für die urbansupergroup aus Berlin, bestehend aus Daniel Boy, Karsten Michael Drohsel, Tristan Biere und Turit Fröbe, entschieden. Mit ihrem Konzept „NEU-Stadt“ wollen sie den vermeintlich bekannten Stadtraum auf spielerische Art und Weise neu erkunden.

Logo der ProduZentren

 

 

 

Das ProjektNEU-Stadt!“ wird von der Baden-Württemberg Stiftung gefördert.

Logo der Baden-Württenberg Stiftung                                                                         

 

 

 

 

„NEU-Bad Cannstatt!“ erhielt Unterstützung durch den Bezirksbeirat Bad Cannstatt und die volkshochschule stuttgart. Herzlichen Dank auch an Bücher Wagner für den Vorverkauf und den Medienpartner Freies Radio für Stuttgart.

Logo der VHS Stuttgart

 

 

 

 

 

Logo des Freien Radio Stuttgart

 

 

 

Logo von Bücher Wagner Bad Cannstatt

Scroll Up