Antiquariat Inge Utzt – Buchtipps

Buchtipps von Antiquariat Inge Utzt

Foto des Cover von das siebte Kreuz von Anna Seghers

Das siebte Kreuz
von Anna Seghers
Erstveröffentlichung 1942
Gebundene Ausgabe 2. Auflage
Aufbau Verlag, Berlin 2015
Roman

Inge Utzt empfiehlt dieses Buch, weil es uns an die deutsche Vergangenheit erinnert und dazu beitragen soll, dass sich so etwas wie das Dritte Reich nicht wiederholt.

Welcher Satz hat Sie besonders getroffen/ist Ihnen in Erinnerung geblieben?
„Dieses Buch ist den toten und lebenden Antifaschisten Deutschlands gewidmet.“

Weitere Buchempfehlungen von Antiquariat Inge Utzt

Dies Buch gehört dem König
von Bettine Armin
Erstveröffentlichung 1843
Vollständige Neuausgabe herausgegeben von Karl-Maria Guth, Berlin 2015
Roman

Nachricht von des berüchtigten Caliostro Aufenthalte in Mitau ...
von Elisa von der Recke
Erstveröffentlichung, Nicolai Verlag, Berlin/Stettin 1787
Sachbuch

Reise durch das südliche Frankreich
von Johanna Schopenhauer
Erstveröffentlichung 1834
Bearbeitete Auflage, Severus Verlag, Hamburg 2017
Sachbuch

Triumph der Weltweisheit
von Luise Gottsched
Erstveröffentlichung, Breitkopf Verlag, Leipzig 1739
Redensammlung

Über Antiquariat Inge Utzt

Nach einer Lehre in einem Antiquariat, das sich auf alte Drucke spezialisiert hatte und beruflichen „Wanderjahren“ hat Inge Utzt 1981 in Stuttgart ein eigenes Antiquariat gegründet.

Von Beginn an galt ihr Interesse der „Frauenliteratur“. Später kamen „Frauenreisen“ dazu. Im Augenblick gilt ihr besonderes Interesse den Frauen im Exil und auf der Flucht.

Literatur des 20. Jahrhunderts und Reisebeschreibungen – auch von Männern geschrieben – vervollständigen das Angebot des Antiquariats. Mehr ...

Habt Ihr auch Empfehlungen oder gewünschte Themen für unsere „Unendliche Lebenswelten" Buchtipps? Dann schreibt uns einfach eine E-Mail an kbb@kkt-stuttgart.de.

Scroll Up