Marianengraben

Datum: Friday, 21.01.2022

Time: 2000

Marianengraben

Road Novel-Theater nach dem Roman von Jasmin Schreiber

Ein Foto mit Marie Sophie Rautenberg und Rüdiger Ewald

„Marianengraben“ berichtet von der Verzweiflung Paulas, einer jungen Frau, die um ihren geliebten Bruder trauert und von der bedeutungsvollen Reise, die sie zusammen mit Helmut antritt, der seine Frau verloren hat. Menschlich und nah erzählt die Geschichte unmittelbar von Angst, Verlust, Liebe, von Unsicherheit und Einsamkeit – und schenkt dennoch Geborgenheit und Hoffnung.

Idee und Bearbeitung: Rüdiger Ewald; Regie: Nadine Klante; Assistenz: Margarete Mandry; Schauspiel: Rüdiger Ewald, Marie Sophie Rautenberg

(c) des Romans: Eichborn Verlag in der Bastei Lübbe AG, Köln / Aufführungsrechte: Verlag der Autoren, Frankfurt am Main.

Das Projekt wurde gefördert durch ein Stipendium des Ministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg.

 

 

 

 

 

 

Informationen zu unseren geltenden Zutritts- und Hygieneregeln finden Sie hier.

Vorstellung am 21.01.22 um 2000 Uhr

Comments are closed.

Scroll Up