START - Create Cultural Change

Das Kulturkabinett ist seit 2015 eine von 30 deutschen Kultureinrichtungen, die im Programm „START – Create Cultural Change“ griechischen Stipendiat*innen im Rahmen einer sechswöchigen Hospitationsphase die Chance bieten, sich im internationalen Kulturmanagement zu qualifizieren. Ziel von START ist es, durch die Förderung von Austausch und Entwicklung im Bereich der Soziokultur neue Perspektiven für Berufseinsteiger*innen in Griechenland zu schaffen und den sozialen Zusammenhalt in Europa zu stärken.
START ist ein Programm der Robert Bosch Stiftung, das in Kooperation mit dem Goethe-Institut Thessaloniki und der Bundesvereinigung Soziokultureller Zentren e.V. durchgeführt wird, unterstützt von der John S. Latsis Public Benefit Foundation und der Bodossaki Foundation. Weitere Informationen finden Sie unter: www.bosch-stiftung.de/start

Internationales Kulturmanagement - Lorenzo Kapotas schreibt auf ein Whiteboard
Logo Start 2016
Grafische Abbildung des Space and Objects Workshop
Scroll Up