<<< zurück



Aufgestellt

Schauspiel mit Theater 360 Grad

Bild: Aufgestellt

Menschen, die sich bei einem Familienaufstellungsseminar
kennenlernen. Fremde, die gemeinsam ihre intimsten Probleme
gelöst haben wollen. Sie alle werden in diesem Theaterstück präsentiert.
Es sind ganz unterschiedliche Charaktere, unterschiedliche
Probleme und unterschiedliche Weltsichten, die da aufeinanderprallen.
Wer ist da, weil er unglücklich ist, wer, um sich am Leid
anderer zu ergötzen und wer nur, um nicht einsam zu sein? ...
Jeder ist tief verwurzelt in der spirituellen Szene, jeder sucht
andere Wege zum Glück. Oder darf man das Glück am Ende
gar nicht suchen oder herausfordern? Gibt es überhaupt den
einen Weg?


Das Stück „Aufgestellt“ bietet einen unterhaltsamen Einblick in
die Welt der Esoterik und die Suche nach der Erfüllung im Leben.
Und gleichzeitig wird dem Publikum ein turbulenter Theaterabend
geboten, der mit manch einem Blick in die Abgründe von
Menschen auch bei dem einen oder anderen Unbehagen auslösen
wird.

Premiere feierte das Stück bereits Anfang 2017 im Kulturkabinett.
Alle Veranstaltungen waren ausverkauft. Nun wird das Stück
im November endlich wieder aufgenommen.
Eine Stückentwicklung des Theater 360 Grad mit ihrem Regisseur
Alexander Ilic.

Eine Koproduktion mit dem Kulturkabinett

www.theater360grad.de


Vorstellung am 24.11.2017 um 20:00 Uhr

Eintritt: 13,- € / 8,- € ermäßigt